Fotobuch von Saal Digital #1

Ich war im Frühjahr in Dessau und habe die Meisterhäuser besucht. Vor allem die beiden wieder erbauten und vor wenigen Jahren eröffneten Neuen Meisterhäuser haben es mir angetan. Wunderbar minimaoistische Architektur, nur Sichtbeton und Milchglasfenster. Ein Fest für meine Augen.

Leider durfte ich die Bilder aus dem Inneren der Häuser nicht veröffentlichen und somit auch hier nicht zeigen. Die lagen bis eben nur auf der Festplatte rum. Dank Saal Digital habe ich nun eine Lösung für dieses leidige Problem. Ein Fotobuch!

Saal Digital bat mich, eines ihrer Hardcover-Fotobücher zu testen. Mache ich natürlich gerne und ganz uneigennützig ;).

Ausgesucht habe ich mir ein Fotobuch XT, mattes Cover, matte Seiten. Keine Wattierung des Umschlags und das Format ist 28 x 19 cm.

Los ging es mit dem Download der hauseigenen Software direkt auf der Website von Saal Digital. Mac-Kompatibel, erster Pluspunkt. Die Software läuft zumindest auf einem Apple-Gerät über Adobe Air, wovon ich eigentlich gar keine Freund bin, denn irgendwas ist damit immer. Wenigstens sieht die Software so nicht aus wie von 1995 (bei anderen Anbieter teilweise schon).

fotobuch-saal-digital-test

Zurecht findet man sich in der "SaalDesignSoftware" schnell. Art des Fotobuchs (groß, klein, Qualität, Seitenanzahl etc.) auswählen, Bilder laden und gestalten. Alles einfach und unproblematisch. Wer will kann vorgefertigte Designtemplates nutzen, das ist aber nix für mich (alles viel zu bunt und kitschig).

Ein bisschen suchen musste ich nach einem Raster zum Anordnen der Bilder und Texte. Gibt es aber auch. Alles in allem ging das Layouten recht flott von der Hand.

fotobuch-saal-digital-test

Dramatisch vermisst habe ich aber die Möglichkeit, eigene Schriften zu nutzen. Es gab zwar glücklicherweise eine, die meinem Wunschfont nahe kam, aber das ist ja nicht immer so.

fotobuch-saal-digital-test

Was allerdings störte war die immer wieder auftauchende Fehlermeldung 1034. Muss wohl ein Fehler im Zusammenhang mit den Textfeldern sein. Ein Klick auf den Link zur Hilfe förderte nur eine Website mit einem weiteren Fehler zutage: 404 - Website nicht vorhanden. Sehr hilfreich.

fotobuch-saal-digital-test

...

fotobuch-saal-digital-test

Nach dem Designen kann die Bestellung des Buches direkt und unkompliziert in der Software abgewickelt werden. Inkl. Upload der Daten. Da gibt es nichts zu meckern.

Das Buch kommt wohl in etwa 7 Tagen. Das ist okay, aber auch nicht sonderlich schnell. Eine Option zum Expressdruck habe ich nicht gesehen, allerdings auch nicht danach gesucht.

Teil 2 des Fotobuch-Tests findet sich hier: Fotobuch von Saal Digital #2


Ich habe für diesen Test von Saal Digital einen Gutschein über 40 Euro bekommen. Insgesamt kostet das Buch mit 18 Seiten und Versand 49,90€. Ich schreibe nur, was ich selbst denke.

#bilder