Fotobuch von Saal Digital #2

Teil 1 des Fotobuch-Tests findet sich hier: Fotobuch von Saal Digital #1


Es ging nun doch ordentlich schnell und nach 4 Tagen war das Fotobuch schon bei mir. Jetzt habe ich auch endlich die Muße etwas darüber zu schreiben.

saal-digital-fotobuch-test

saal-digital-fotobuch-test

So eine ganz genaue Vorstellung hatte ich nicht, wie sich ein Fotobuch XT von einem normalen Fotobuch unterscheiden wird. Ich muss aber sagen: der Aufpreis lohnt sich. Sehr dicke Seiten, die nicht mehr wirklich etwas mit Papier zu tun haben. Das fühlt sich eindeutig nach Karton an. Sehr fertig, da zerknickt garantiert nie etwas.

saal-digital-fotobuch-test

saal-digital-fotobuch-test

Die Schrift ist scharf und sehr gut lesbar. Ich hab leider die Schriftgröße falsch gewählt. Sieht ein bisschen nach Kinderbuch aus. Das ist aber mein Fehler.

saal-digital-fotobuch-test

Cover, Rückseite und Innenseiten habe ich in matt gewählt. Der Buchdeckel ist auch matt, die Seiten dagegen glänzen trotzdem. Nicht schlimm, aber auch nicht vollkommen. Fingerabdrücke wird man aber nicht sehen.

saal-digital-fotobuch-test

Cool ist, dass durch den verwendeten Karton die Innenseiten optisch durchgehend sind. Man kann also ein Foto auf zwei Seiten setzen und sieht trotzdem das gesamte Bild, ohne den sonst nervigen Falz mit seinen tiefen Schatten.

saal-digital-fotobuch-test

Leider gibt es ein großes Manko, auf das ich durch die Software beim Anlegen des Buches nicht hingewiesen wurde (oder habe ich es übersehen?): Die Bilder des Buchdeckels sind im geöffneten Zustand zu sehen, dass heißt, der Beschnitt wird quasi umgeschlagen und ist innen zu sehen. Das nervt mich beim Betrachten der Seiten sehr, da ich so immer einen dunklen Rand sehe. Hier hätte ich mir einen nicht zu übersehenden Hinweis gewünscht!

saal-digital-fotobuch-test

Die Druckqualität dagegen ist exzellent! Keine Fehler, keine Unregelmäßigkeiten zu entdecken. 1A!

saal-digital-fotobuch-test

saal-digital-fotobuch-test

saal-digital-fotobuch-test

Fazit: Die Software funktioniert, ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Das Ergebnis überzeugt mich sehr. Beim nächsten Buch werde ich aber versuchen, dieses Problem mit dem Bildschnitt des Deckels irgendwie zu beheben. Das trübt meinen ansonsten sehr guten Eindruck doch. Wen das nicht stört: Ich kann diesen Service von Saal Digital empfehlen.


Ich habe für diesen Test von Saal Digital einen Gutschein über 40 Euro bekommen. Insgesamt kostet das Buch mit 18 Seiten und Versand 49,90€. Ich schreibe nur, was ich selbst denke.

#bilder