Wie man mit einem kleinen Zoom H4N den Ton auf einer Veranstaltung vom Mischpult abgreift

Manchmal bin nicht assistieren, nicht fotografieren, manchmal bin ich filmen. Und Film braucht Ton, sonst entsteht nix tolles. O-Ton, asp Originalton, bekommt man im besten Falle von einem Tontechniker am Veranstaltungsort. Der ZOOM H4N ist da ein tolles und günstiges Gerät, um mal eben schnell was mitzuschneiden.

mischpult

Aber: Wie anschließen?

Geht ganz einfach, wenn man weiß, dass die XLR-Stecker auf der Unterseite eigentlich auch Klinkenstecker sind. Was man nun braucht, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein, sind zwei Kabelvarianten:

Cinch auf (große) Klinke & Klinke auf (große) Klinke

Damit kommt man dann an fast jedes Mischpult ran und kann das Line-Signal sauber abgreifen. Kein Übersteuern, kein falscher Pegel.

Und bloß nicht das Mischpult über XLR oder den kleinen Klinkeneingang an der Seite des Zoom anschließen. Das wird nix, das gibt nur Audiomurks.

Die Links sind Amazon Affiliat Links. Kauf ihr darüber, zahlt ihr das gleiche wie sonst und ich bekomme eine kleine Provision von Amazon.

#technik